Sprachmodule

Englisch

Seit einigen Jahren wird jährlich eine Englisch-Projektwoche angeboten und durchgeführt, in der die Kinder eine Woche lang von Lehrern aus Großbritannien oder den USA in verschiedenen Gegenständen ausschließlich in der Zielsprache Englisch unterrichtet werden. Zusätzlich wird ambitionierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, sich in Preliminary English Tests oder Key English Test auf Oxfordstandard ihre/seine hervorragenden Fremdsprachenkenntnisse bestätigen zulassen und sie sogar zu verbessern. Auf unterer Ebene geschieht das in der Vorbereitung auf den landesweiten Big Challenge Test, bei dem unsere Schüler auch schon mal den Landessieger stellten.

Spanisch

Als einzige Schule in der näheren Umgebung bietet unsere Schule seit dem Schuljahr 2013/14 Unterricht in der Weltsprache Spanisch an. Spanisch ist nach Englisch die meistgesprochene Sprache der westlichen Welt. Sie wird ab der ersten Klasse im Ausmaß von zwei Wochenstunden unterrichtet, wobei der Einsatz von Lehrpersonen mit Spanisch als Muttersprache Priorität hat.

Italienisch/Französisch als Wahlpflichtfach

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Wahlpflichtfaches die Grundkenntnisse in einer dieser Sprachen in der siebenten und achten Schulstufe zu erlernen.

Sportmodule

Um dem Bewegungsdrang unserer Kinder gerecht zu werden, aber auch um sportbegeisterten Kindern neue Möglichkeiten zu schaffen, bieten wir interessierten Kindern ein äußerst attraktives  Sportangebot im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an.

So können Fußballbegeisterte an einem professionellen Fußballtraining im Ausmaß von zwei Schulstunden an jeweils einem Nachmittag pro Woche teilnehmen. Als Trainer konnte mit Jörg Steinwider eine besonders kompetente Persönlichkeit gewonnen werden. Als aktiver Spieler in diversen österreichischen Nachwuchsnationalteams tätig, arbeitet er seit vielen Jahren als Trainer von Kindern und Jugendlichen in Jugendcamps und Vereinen. Auslandserfahrung als Nachwuchstrainer erlangte J. Steinwider bei renommierten Vereinen der italienischen Serie-A. Diese Trainingsmöglichkeit bietet sich vor allem für Vereinsspieler (als Zusatzangebot) an, aber auch für alle weiteren an Fußball interessierten Schüler.

An einem weiteren Sportnachmittag werden Trendsportarten, aber auch Tennis, Golf, Volleyball, Tischtennis etc. — ebenfalls im Ausmaß von zwei Schulstunden—angeboten. Damit wird die gute Infrastruktur der Gemeinde Sinabelkirchen (Mehrzweckhalle, Fußballplätze, Tennisanlage) mit einem optimalen Sportangebot genutzt.

Großen Anklang findet der Workshop BushidoX in Zusammenarbeit mit dem lokalen Bushidoclub. Mädchen und Burschen lernen in diesen Einheiten, sich in kritischen Situationen fachgerecht zur Wehr zu setzen.

Zum Video
Zum Video
Zum Video

Kreativmodule

Bildnerisches Gestalten

Bildnerisches Gestalten weckt und fördert Kreativität und Persönlichkeit. Schülerinnen haben in diesem Wahlpflichtfach die Möglichkeiten, mit vielen unterschiedlichen Materialien und Techniken ihren persönlichen Ausdruck zu finden. Das Experimentieren und die Freude am Gestalten stehen im Mittelpunkt.

 

Schwerpunkt Kreativität: Der Chor und Instrumentalmusik in Kooperation mit regionalen Musikschulen

Der Schulchor der Schule bestreitet immer wieder die traditionellen Auftritte bei den Gottesdiensten. Dazu kommen aber noch weitere Höhepunkte. In allen Fällen ist die Freude der Schülerinnen zu sehen. Instrumentalmusik wird im Rahmen des Nachmittag-Modulsystems unterrichtet.

Zum Video
Zum Video

Modul Bildung Plus

Bildung PLUS

für Interessierte ein Zusatzangebot in Deutsch, Englisch und Mathematik. Diese Ergänzung steht sowohl für Fördermaßnahmen zur Verfügung als auch zur Vorbereitung auf weiterführende Schulen. Der Startvorteil unserer Schülerinnen und Schüler für ihre spätere Berufs – oder Schullaufbahn ist damit gewährleistet.

Mit diesem Angebot richten wir uns an alle Schülerinnen und Schüler unserer Mittelschule die Sorge haben, den Anforderungen in den Hauptgegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik in den weiterführenden Schulen nicht gewachsen zu sein. In diesen Modulen werden Fachlehrerinnen komplexe Inhalte wiederholen und erweitern und somit die Chancen auf eine gelungene Schulkarriere erhöhen.

Computermodule

Seit Herbst 2002 führen wir all unsere Klassen als Computerklassen. Jedes Kind hat ein eigenes Notebook, das in allen Unterrichtsgegenständen unterschiedlich eingesetzt wird. Es dient als Übungscenter in Mathematik, Deutsch und anderen Gegenständen, als Medium für Präsentationen und Animationen (Biologie, Geographie und anderen Gegenständen) und in der Kombination mit Kopfhörer und Mikrofon als Sprachlabor im Sprachunterricht (Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch). Ab dem Schuljahr 2014/15 werden die Schülerinnen und Schüler mit modernsten Notebooks mit Touchscreens ausgestattet. Diese vereinen die Vorteile des Notebooks mit denen eines Tablets. Sie ermöglichen die Arbeit mit bisherigen Lernprogrammen und besitzen einen Touchscreen wie I-Pads oder Handys.

ECDL 

Die NMS Sinabelkirchen ist ECDL-Testcenter und bereitet Schülergruppen auf den Europäischen Computer Führerschein vor. Der ECDL ist ein international anerkanntes Zertifikat, das ausweist, dass der Inhaber über grundlegende Computerkenntnisse verfügt. Da Computerkenntnisse und – fertigkeiten heute in allen Lebensbereichen immer wichtiger werden, kann dieses Zertifikat als ein wichtiger Vorteil im Wettbewerb am Arbeitsmarkt angesehen werden.

Zum Video